Rund 1,5 Jahre musste das Team von Dörr Motorsport warten, bis endlich der erste Sieg in der Am-Klasse nach Hause gefahren wurde. Seit gestern ist nun schon der zweite in der Tasche, und das beim Heimrennen in der Lamborghini Super Trofeo auf dem Nürburgring.

 

Das Team um Robin Dörr legt ganz schön vor. Beim vorletzten Rennwochenende auf dem Nürburgring konnte Dörr Motorsport den zweiten Sieg der Saison einfahren. In der Am-Klasse fuhr das Fahrerpaar mit der Nummer #69 vom siebten Startplatz ganz nach vorne. Florian Scholze ging zunächst im Regen auf den Grand Prix Kurs in der Eifel und übergab den Lamborghini Huracán nach dem Boxenstopp an Philipp Wlazik. Der steuerte konsequent auf Sieg, so dass Dörr Motorsport seinen zweiten Sieg in seiner Klasse einfahren konnte. Der erste ist gerade mal eine Rennveranstaltung alt. Ende Juli jubelte die Mannschaft schon im belgischen Spa von ganz oben. 

Bartels holt wichtige Punkte
Auch Jaap Bartels, der in einem weiteren Lamborghini an den Start ging, hatte ein erfolgreiches Rennen. Im Sonntagslauf kämpfte der Niederländer ein hochwertiges Rennen und erreichte einen 6. Platz. Schon am Vortag konnte Bartels auf der #55 einen erfolgreichen Start verbuchen. Von Platz 16 fuhr der Niederländer direkt sieben Plätze vor und holte am Ende mit einem fünften Platz in der Am-Klasse erneute wichtige Punkte für die Teamwertung nach Hause. 

Wlazik und Scholze werden das erste Rennen des Wochenendes wohl abhaken, denn nach einem Rempler gleich zu Beginn, fiel das Duo auf die letzte Position zurück. Trotzdem stellten sie ihr fahrerisches Können unter Beweis und erreichten am Ende noch einen neunten Platz.

Top-Voraussetzung für Finale 
Mit insgesamt zwei Klassensiegen und weiteren Podiums- und Top-Ten-Platzierungen im Gepäck reist Dörr Motorsport Mitte November zum Finale der Lamborghini Super Trofeo nach Imola. Von einem kann schon mal ausgegangen werden. Das Wetter in Italien wird sicher besser werden. Zwar punktete die Eifel mit strahlendem Sonnenschein an den Renntagen, allerdings sehr herbstlichen Temperaturen. Beim Weltfinale in Imola treffen sich alle Lamborghini Super Trofeo Veranstaltungen der Welt zum ultimativen Showdown. 

Der Rennkalender der Lamborghini Super Trofeo 2017
21. – 23. April Monza (I)
12. – 14. Mai Silverstone (UK)
23. – 25. Juni Paul Ricard (FR)
26. – 28. Juli Spa Francorchamps (B)
15. – 17. September Nürburgring (D)
16. – 17. November Imola (I)
18. – 19. November Weltfinale: Imola (I)


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Dörr Group. Kontaktieren Sie uns!

Dörr Group
Orber Straße 4a / Klassikstadt
60386 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 4269 406 0
Fax +49 69 4269 406 29
contact@doerrgroup.com
Bleiben Sie immer informiert über alle Themen der Dörr Group oder ihren Marken Bugatti, Dörr Motorsport, Lamborghini, Lotus oder McLaren.

Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung.