Dallara ist Rennsport pur und passt damit hervorragend zur Dörr Group. Das dachte sich auch Giampaolo Dallara, und er traf sich mit Rainer Dörr zum Gespräch.

 

Jetzt ist die italienische Chassisschmiede Mitglied im Team Dörr und vertraut dem Supersportwagenexperten die neue Marke an. Neu, weil Dallara bislang ausschließlich auf der Rennstrecke Gas gegeben hat. Vom Home of Speed by Dörr Group im Motodrom am Hockenheimring aus geht es ab sofort auch direkt auf die Straße. Zuerst kamen die Erfolge in der Formel 3, dann auf der ganzen Welt. Das Vorhaben IndyCar in den USA, die Tätigkeit als Berater für viele Hersteller und ein kontinuierlicher Fokus auf Technologie und Innovation haben Dallara zum Leben erweckt und erfolgreich gemacht. Die Marke findet große Anerkennung in den Bereichen Kreativität, Entwicklung und Produktion von Rennwagen. Die Schlüsselkompetenzen, die Dallara charakterisieren, sind Design mit einem besonderen Augenmerk auf Verbundstoffe, Aerodynamik, Fahrdynamik, Tests im Simulator und auf Prüfständen, gefolgt von einer schnellen, flexiblen und qualitativ hochwertigen Produktion. 

 

„Dallara und Motorsport sind unzertrennlich, und genau das verbindet uns. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam ein perfektes Team bilden“, so Rainer Dörr, Inhaber und Gründer der Dörr Group. 

 

Dallara ist ein Hersteller von Rennwagen für IndyCar, Indy Lights, Formel 2, Formel 3 und Super-Formel-Meisterschaften und produziert Autos für Langstreckenrennen wie die 24 Stunden von Le Mans und die 24 Stunden von Daytona. Auch die FIA-Formel-E-Meisterschaft ist im Fokus der Italiener. Es ist die spezialisierte Beratungsleistung, die Hersteller und Rennteams in Bezug auf Entwicklung, ob Rennwagen oder Hochleistung, unterstützt. In den vergangenen Jahren hat diese das Interesse von bedeutenden Autoherstellern geweckt, wie Alfa Romeo, Audi, Bugatti, Ferrari, KTM, Lamborghini, Maserati, Renault und Porsche. 

 

 

Giampaolo Dallara ist der Gründer und Präsident der Dallara Group und wurde am 16. November 1936 im italienischen Varano de' Melegari geboren. 1959 machte er seinen Abschluss in Luftfahrttechnik und begann bei Ferrari zu arbeiten. Anschließend wechselte er zu Maserati, Lamborghini, wo er den Miura entwarf, und De Tomaso. 1972 gründete er die „Dallara Automobili da Competizione“ in der Heimatstadt Varano de’ Melegari, der Beginn einer unvergleichlichen Erfolgsgeschichte. 

 

Giampaolo Dallara hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter 2009 den Entrepreneur Award des Jahres E & Y für die Kategorie Global und 2012 den International Barsanti and Matteucci Prize. 2014 wurde er vom Präsidenten der Italienischen Republik mit dem Verdienstorden „Merito del Lavoro“ und im Jahr 2016 mit dem Cavaliere del Lavoro der Italienischen Republik ausgezeichnet. 

 

 

Mit dem Dallara Stradale bringt die Dörr Group die Rennstrecke auf die Straße. Das erste Modell davon wurde Giampaolo Dallara an seinem Geburtstag an ihn selbst übergeben. Mit 855 kg ist der Wagen ein Leichtgewicht und ein Traum, der auf Rennstrecken auf der ganzen Welt verwirklicht wurde. Die Renntechnologie galt dem Fahrvergnügen. Ein einzigartiges Produkt, das die Kernkompetenzen des Unternehmens verbessern soll: Carbonfaserstrukturen, Aerodynamik und Fahrzeugdynamik. In der Basiskonfiguration ist der Dallara Stradale eine Barchetta ohne Türen, wie ein einsitziger Rennwagen. Er kann in einer Roadster-Konfiguration mit dem Anbringen einer Windschutzscheibe angepasst werden. Durch Hinzufügen eines T-Rahmens wird das Auto zur Targa. Mit zwei Türen mit einer Seemöwenflügelöffnung wird das Auto ein Coupé. Für diejenigen, die das Auto hauptsächlich auf der Rennstrecke einsetzen möchten, besteht die Möglichkeit, einen Heckflügel zu installieren, der außergewöhnliche Abtriebswerte ermöglicht. 

 

Die Marke Dallara sorgt in Deutschland ab sofort im Home of Speed by Dörr Group im Motodrom am Hockenheimring für Herzrasen.

 

 

Emissionswerte Dallara Stradale: 

Kraftstoffverbrauch: innerorts 12,8 l/100 km, außerorts 7,0 l/100 km, kombiniert 7,6 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 216 g/km

 


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Dörr Group. Kontaktieren Sie uns!

Dörr Group
Orber Straße 4a / Klassikstadt
60386 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 4269 406 0
Fax +49 69 4269 406 29
contact@doerrgroup.com

Bleiben Sie immer informiert über alle Themen der Dörr Group oder ihren Marken McLaren, Lamborghini, Lotus, Bugatti, Pagani, Pininfarina, Dallara oder Dörr Motorsport.

Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung.