Wenn man auf der Suche nach einem Supersportwagen ist, aber noch nicht 100 Prozent genau weiß, welcher es werden soll, hilft wohl die Markenvielfalt der Dörr Group.

 

 

Norbert Braun aus Augsburg entschied sich für einen McLaren 570S von McLaren München. Und machte dann den nächsten Schritt mit einem McLaren 600LT SPIDER. Ungesehen. Ungefahren. Aber überzeugt von der Kompetenz unseres Münchner Teams. Wir haben mit dem Unternehmer den Faktencheck gemacht.

 

WANN waren Sie restlos überzeugt?
___ Meine Kinder lieben es, mit Papa in die Eisdiele zu fahren. Das begann schon zu meinen Ferrari-Zeiten; da war meine Tochter ein gutes Jahr alt. Heute ist sie vier, mein Sohn sieben. Beide schwärmten für den McLaren 570S und fragten immer, ob wir heute mit dem Flügelauto fahren. Als ich sie dann mit dem McLaren 600 LT Spider überraschte, war die Freude riesengroß: Maaaamaaaa, Papa hat ein neues Flügelauto, und das noch als Cabriooo! Das war wirklich der schönste Moment für mich.

 

WAS lieben Sie so am McLaren 600LT Spider?
___ Dies ist der beste Supersportwagen, den ich je hatte! Ein Cabrio mit Technik und Werten vom Feinsten. Und dann noch die Top-Exit Abgasanlage. Die knallt so schön. Davon kann ich nie genug kriegen. Wenn mich Freunde und Bekannte fragen, erzähle ich eigentlich nur davon. Niemand kann sich vorstellen, was dieser Supersportwagen in dem Moment mit dem Fahrer macht. Emotionen pur! Man muss es selbst erlebt haben!

 

WIE finden Sie eigentlich unsere Kollegen aus München?
___ Die Betreuung durch Herrn Erwin Krieger ist einzigartig. Besser geht es nicht. Herr Krieger liest mir auch am Telefon jeden Wunsch von den Lippen ab, ein sehr guter Mann mit sehr viel Feingefühl und Erfahrung. Er empfahl mir den 600LT Spider. Ohne Probefahrt habe ich mich dafür entschlossen, und meine Erwartungen wurden sogar weit übertroffen. Auch der Service – sehr positiv. Alles läuft zügig, preislich absolut im Rahmen, und es gibt einen kostenlosen Hol-und-Bring-Service. Ein Rundum-sorglos-Paket, wie man es sich vorstellt, was ich aber bisher nicht kannte.

 

WARUM immer wieder McLaren?
___ Nur wenn McLaren an den Specials eines 600LT Spider festhält. Das war schon der größte Wurf! Ein Cabrio mit dieser Abgasanlage! Und bei geschlossenem Dach das Fenster vor dem Motor öffnen zu können, hat schon was Besonderes. Emotionen pur durch und durch. Niemals werde ich dieses Fahrgefühl und den Sound zur Gewohnheit werden lassen.

 

WO wird man Sie vielleicht mit Ihrem McLaren 600LT Spider einmal erleben?
___ Ich bin immer wieder gerne in München. Nicht nur, um mit Erwin Krieger Zukunftspläne zu besprechen, sondern vielleicht auch mal, um in der Bugatti Boutique vorbeizuschauen. Das steht noch auf meiner Liste. Ein schöner Ausflug mit meinem McLaren 600LT Spider. Und eine Eisdiele ist sicher auch in der Nähe ...

 

Vielen Dank, Herr Braun, für Ihre schönen Worte. Da werden wir gleich ganz rot. Mehr über die Dörr Group erfahren Sie übrigens in der aktuellen Ausgabe unseres Magazins Pit Lane - das Motor-Magazin vom Team Dörr.

 


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Dörr Group. Kontaktieren Sie uns!

Dörr Group
Orber Straße 4a / Klassikstadt
60386 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 4269 406 0
Fax +49 69 4269 406 29
contact@doerrgroup.com

Bleiben Sie immer informiert über alle Themen der Dörr Group oder ihren Marken McLaren, Lamborghini, Lotus, Bugatti, Pagani, Pininfarina, Dallara oder Dörr Motorsport.

Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung.