Dörr Motorsport und Giti Tire gelingt kleine Sensation

Dörr Motorsport und Giti Tire sind bei der 45. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennens auf dem Nürburgring angetreten, um Erfahrungswerte zu sammeln. Das Ziel sollte erreicht werden, denn die Kombination aus Nordschleifen-erfahrenem Motorsport-Team und einem der weltweit größten Reifenhersteller mit Entwicklungszentrum in Deutschland feierte am vergangenen Wochenende seine Premiere. Schon mit dem Ergebnis der Qualifikationsrennen sorgte das Fahrzeug mit der Nummer #69 für Aufsehen, denn das Team konnte daraufhin von der Pole in seiner Klasse SP8 ins Rennen gehen. Ausschließlich das Werksteam Aston Martin Lagonda absolvierte die 24 Stunden noch schneller. Am Ende hieß es Platz 2 für Dörr Motorsport und Giti Tire in seiner Klasse und Platz 40 in der Gesamtwertung. Das Eifelwetter machte seinem Namen erneut alle Ehre, denn nach strahlendem Sonnenschein ließen in den letzten Runden des Rennens starke Regenfälle nochmal Spannung aufkommen.

Weiterlesen ...

Team Dörr ist bereit für die Grüne Hölle

Die Tage bis zum größten Motorsportereignis des Jahres sind gezählt. In knapp einer Woche wird sich Dörr Motorsport erneut beim ADAC Zurich 24h-Rennen unter Beweis stellen. Mit Giti Tire, einem der weltgrößten Reifenhersteller, hat die Mannschaft um Team Manager Robin Dörr einen optimalen Partner gefunden. Vier erfahrene Piloten, ein Lamborghini Huracán Super Trofeo und extra angefertigte Giti Compete GTR1 werden allen Höchstleistung ermöglichen. Das ADAC Zurich 24h-Rennen am letzten Mai-Wochenende ist ein Rennen der Rekorde und somit die perfekte Bühne für die große Premiere von Giti Tire und Dörr Motorsport im deutschsprachigen Motorsport.

Weiterlesen ...

Vierfach-Podium für crg performance

Auf dem Vogelsbergring in Wittgenborn fiel am vergangenen Wochenende der Startschuss in die neue Saison der Rotax Max Challenge Germany. crg performance war mit acht Fahrern in allen Klassen vertreten und jubelte am Ende über vier Podiumsplatzierungen.

Weiterlesen ...

Rasante Aufholjagd: Vom letzten Platz aufs Podium!

Silverstone. In der zweiten Runde der Lamborghini Super Trofeo ging es auf die Insel. Ein Platz auf dem Podium war in beiden Rennen für das Team Dörr drin!

Weiterlesen ...


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Dörr Group. Kontaktieren Sie uns!

Dörr Group
Orber Straße 4a / Klassikstadt
60386 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 4269 406 0
Fax +49 69 4269 406 29
contact@doerrgroup.com

Bleiben Sie immer informiert über alle Themen der Dörr Group oder ihren Marken McLaren, Lamborghini, Lotus, Bugatti, Pagani, Pininfarina, Dallara oder Dörr Motorsport.

Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung.