Die Dörr Group hat nun auch eine exklusive Dependance in der Hauptstadt Deutschlands. Auf der Zitadelleninsel feierte das Team um Gründer und Inhaber Rainer Dörr zusammen mit Vertretern von Automobili Lamborghini feierliche Eröffnung. Nach Lamborghini Frankfurt ist das bereits der zweite Showroom von Lamborghini in Deutschland unter der Flagge der Dörr Group. 

 

Automobili Lamborghini hat seit gestern Abend wieder eine exklusive Dependance in der Hauptstadt Deutschlands. Unter Anwesenheit von Chief Commercial Officer Federico Foschini, CEO EMEA Andrea Baldi, beide von Automobili Lamborghini, und mehr als 250 geladenen Gästen, darunter viele VIPs und bekannte Persönlichkeiten aus Berlin, konnten Rainer Dörr und sein Team von Lamborghini Berlin den neuen Showroom in exklusiver Lage auf der Zitadelleninsel feierlich eröffnen. Automobili Lamborghini sprach Rainer Dörr sein Vertrauen für Lamborghini Berlin aus. Seit 2013 führt der Gründer und Inhaber der Dörr Group bereits erfolgreich Lamborghini Frankfurt und trägt damit entscheidend zur Reichweite im zweitgrößten Absatzmarkt des italienischen Automobilherstellers bei. 

 

„Berlin als deutsche Hauptstadt und Metropole mit weltweiter Strahlkraft ist ein äußerst interessanter Standort für Lamborghini. Wir sind stolz, den zukünftigen Weg auch hier mit Rainer Dörr, einem unserer bewährten Handelspartner, weiterzugehen, um die Marke Lamborghini noch stärker nach außen zu tragen. Berlin ist darüber hinaus ein interessanter regionaler Markt für uns“, so Federico Foschini. „Und das feiern wir zum richtigen  Zeitpunkt für das gesamte Unternehmen. Nicht nur die aktuellen Ergebnisse zeugen von Erfolg, auch unsere Produkte gewinnen weiter an Attraktivität.“

 

So durften die Gäste an diesem Abend den neuen Huracán EVO Sypder erleben, der auf den erst Anfang Juli vorgestellten Huracán EVO folgt. Der Spyder übernimmt die bereits für das Coupé entwickelte Fahrdynamiksteuerung und Aerodynamik der nächsten Generation. Der 5,2-Liter-V10 Saugmotor von Lamborghini wurde für eine höhere Leistungsausbeute optimiert und mit Titan-Einlassventilen ausgestattet. 

 

Rainer Dörr bringt die italienische Supersportwagenmarke zurück in die Hauptstadt. Mit einem weiteren Lamborghini-Standort in Frankfurt und zusätzlichen exklusiven Marken wie McLaren, Lotus, Bugatti und Pagani am Main, in Stuttgart und München gehört die Dörr Group zu den Experten für Supersportwagen im deutschsprachigen Raum. Erst vergangene Woche fiel der Startschuss für das Home of Speed by Dörr Group, einem Zentrum für gebrauchte Supersportwagen im Motorsport Museum am Hockenheimring. Lamborghini Berlin verfügt auf rund 700m2  in einem historischem Ziegelgebäude der Motorworld Manufaktur über eine architektonisch exklusive wie kontrastreiche Präsenz. 

 

„Wir freuen uns sehr, die Marke Lamborghini zurück auf die Berliner Straßen zu bringen. Die verkehrsgünstige Lage der Motorworld Manufaktur direkt an der bekannten Zitadelle Berlin ist für uns ideal. Wir sprechen hier Lamborghini-Liebhaber in Berlin, Brandenburg und darüber hinaus an“, sagt Rainer Dörr. „Zudem haben wir in unserem Showroom von Lamborghini Frankfurt bereits Kunden aus der Hauptstadt, die wir jetzt noch schneller und serviceorientierter erreichen können.“

 

Deutschland ist für Automobili Lamborghini der zweitgrößte Markt in der EMEA-Region. Automobili Lamborghini lieferte im Jahr 2018, dem Jahr, in dem der Lamborghini Urus sein dynamisches Debüt feierte, weltweit einen Rekord von 5.750 Autos aus. Dies trug maßgeblich zum neuen Rekord der ersten sechs Monate 2019 bei, in denen die weltweiten Auslieferungen um 96% auf 4.553 Autos zunahmen. Innerhalb dieses Ergebnisses stieg EMEA um 67% auf 1.826 an Kunden ausgelieferte Einheiten. 

 


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Dörr Group. Kontaktieren Sie uns!

Dörr Group
Orber Straße 4a / Klassikstadt
60386 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 4269 406 0
Fax +49 69 4269 406 29
contact@doerrgroup.com

Bleiben Sie immer informiert über alle Themen der Dörr Group oder ihren Marken McLaren, Lamborghini, Lotus, Bugatti, Pagani oder Dörr Motorsport.

Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung.